Freizeit - SchulSpringer - Hundgestützte Pädagogik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freizeit

Das Arbeiten in der Schule allein macht einen Hund nicht glücklich. So trainieren wir uns im Bereich der Dummyarbeit und hin und wieder im Obedience. Natürlich darf ein Ringtraining nicht fehlen, damit wir auf einer Ausstellung eine gute Partie abgeben.
Aber: Nach einem sehr anstrengenden Schultag ist auch faulenzen angesagt oder einfach nur spazieren gehen, ohne an etwas denken zu müssen.
Im Uraub heißt es auch mal faulenzen. Da unsere Springer sehr arbeitswillig sind, geht es dennoch nicht ohne Dummytraining.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü