Rasseporträt - SchulSpringer - Hundgestützte Pädagogik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rasseporträt

Der Englische Springer Spaniel zählt zu den Jagdhunden. Als Jagdhund bewegt er sich gerne in Feld, Wald und Wasser.  Er ist ein leidenschaftlicher Stöber- und Apportierhund. Ursprünglich wurde er auf der Jagd für das Finden,  Aufjagen und Apportieren von Wild  eingesetzt. Heut zu Tage wird er auch im Hundesport gerne eingesetzt.
Der English Springer Spaniel ist ein mittelgroßer Hund mit einem kräftigen Körperbau. Er hat dichtes und wetterresistenes Fell. Es kann glatt, anliegend und dicht, aber auch leicht leicht wellig sein. Sein Behang sollte eine gute Länge zeigen. Zudem sollte seine Fahne schön befedert sein.
Der Englische Springer Spaniel hat einen edlen, ausdrucksvollen Kopf mit flachen Backen. Die Blesse ist klar abgegrenzt. Seine hellwachen und sanften Augen sorgen für einen freundlichen Ausdruck.
Er zeigt bei langsamer Gangart Passgang und bei flotter Bewegung einen weit ausgreifenden Trab.
Die anerkannten Farben sind braun/weiß, schwarz/weiß  oder jeder dieser Farben mit lohfarbenen Abzeichen.
Wichtig ist, dass der Springer Spaniel geistig ausgelastet wird. Lange Spaziergänge reichen ihm nicht aus, da er sehr arbeitswillig ist.
Das Wesen des Englischen Springer Spaniels ist freundlich und unbekümmert. Immer möchte er dabei sein und  einfach gefallen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü