SchulSpringer - Hundgestützte Pädagogik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich Willkommen auf der SchulSpringer-Seite!

Hundgestützte Pädagogik in der Schule
Tipps und Tricks für Mensch-Hunde-Teams
Hundgestützte Nachhilfe im privaten Bereich
und mehr ...

Mein Motto lautet "Hunde helfen lernen!"
Dies bedeutet aber nicht, dass ich meine Hunde mit in die Schule nehme und alles ist gut.
Damit der Einsatz des Hundes in der Schule gelingt, bedarf es einer umfassenden, qualifizierten Teamausbildung (von Mensch und Hund) und jährlichen Fortbildungen in diesem Bereich.

Auf meiner Seite beschreibe ich, das Zusammenleben mit unseren Englischen Springer Spanieln.
Zusätzlich können Sie ganz viel über die Arbeit mit meinen Hunden in der Hasselbachschule erfahren und wie  meine Hunde nicht nur unseren Smarties beim Lernen helfen können.


Hundgestützte Nachhilfe
Ich arbeite nicht nur mit Kindern hundgestützt in der Schule, sondern ich biete privat bei uns zu Hause an: In einer kleinen Gruppe lernen die Kinder viel über das Verhalten der Hunde, während ich hundgestützt mit ihnen in den Bereichen Sprache, Lesen, Lernen, Wahrnehmung, Konzentration, Merkfähigkeit, Entspannung, Empathie, Motorik, Sozialverhalten, ... arbeite.  
Wenn Sie Interesse oder Fragen diesbezüglich haben, kontaktieren Sie mich über ninakerkhof@gmail.com .




Tipps und Tricks für Mensch-Hunde-Teams
Tipps und Tricks für eine gute Sozialisation, Erziehung, Training, richtige geistige und körperliche Auslastung, Spaziergänge in der Gruppe, ... alles, was das Hunde-Mensch-Team braucht, um "gemeinsam entspannt durch die Welt gehen zu können", ... dabei helfe ich gerne.
Wenn Sie Interesse oder Fragen diesbezüglich haben, kontaktieren Sie mich über  ninakerkhof@gmail.com .

Der Herbst naht
Im Augustdorfer Dünenfeld ist es im Spätsommer und Herbst besonders schön. Das Heidekraut blüht überall.
Ein kleines Fotoshooting musste sein.


Bestimmung des Lebens

Unsere lebensfrohe May,  die mit ihren Blicken und ihrem wunderbaren Wesen jedes menschliche Wesen auf der Welt verzaubert, sehr intelligent und lernwillig ist und sehr viel Freude am Arbeiten hat, besonders, was die Tricks für die Schule angehen, hat eine ganz besondere Bestimmung bei uns gefunden.
Einfach glücklich das Leben genießen.
May werde ich nicht mit in die Schule mitnehmen. Obwohl sie ein tolles Wesen hat, mit glänzendem Fell strahlt und äußerlich gesund erscheinen mag, arbeiten ihre Nieren und Bauchspeicheldrüse leider nicht ohne Unterstützung.
Das ist Grund genug, sie nicht dem Schulstress auszusetzten, dem ein Hund gewachsen sein muss.
Zum Glück besuchen wir regelmäßig Susanne Lentz in Celle, eine sehr kompetente Tierheilpraktikerin, die mir meine Sorgen um May nehmen konnte und mich zuversichtlich werden ließ.
Mit einem umfassenden Therapie- und einem strengen Futterplan werden wir diesem zauberhaften Hund hoffentlich ein ganz langes und unbeschwertes Leben ermöglichen können.
Danke, liebe Susanne!!!


Diese beiden Seminare sind sehr zu empfehlen!!! Jeder Hundebesitzer sollte einmal daran teilgenommen haben, zum Wohle seines Hundes. ;-)


Schulstart meiner Schulspringer

Gut erholt und voller Elan, geht es gespannt in das neue Schuljahr. Mein neuer Stundenplan ist wieder hundegerecht und das freut mich sehr. Vielen Dank liebe Möbi und liebe Marion! So werden Sunny und Lion im Mittagsbereich (Dienstag) bzw. am Vormittag (Donnerstag evtl. noch Freitag) mit in die Schule gehen.



Ich wünsche allen ein schönes und erfolgreiches Schuljahr!

Die Sommerferien gehen leider ihrem Ende zu. Meine drei Schulspringer haben die Ferien richtig genossen, denn so viel Qualitätszeit haben sie mit mir während der Schulzeit leider nicht. Qualitätszeit bedeutet nicht nur schwimmen, viel  auf den Pfoten sein,Tricks lernen, im Wald stöbern, Neues erkunden, sondern genauso viel schlafen, kuscheln und gekrault werden. So werden sie gut erholt das neue Schuljahr beginnen.
Ich bin schon gespannt, was meine drei Springer in diesem Schuljahr alles erleben werden. Auf unsere Smarties freue ich mich schon sehr. Sie gehen jetzt in die dritte Klasse.


schulstreuner.de
"Es gibt keinen effektiveren Weg den Tierschutzgedanken zu verbreiten!"
Um den Einsatz von Schulhunden aus dem Tierschutz bekannter zu machen , hat COLECANIDO die neue Homepage schulstreuner.de ins Netz gestellt. Dort werden zukünftig evtl. geeignete Hunde für den Einsatz in der Schule vorgestellt und Kolleginnen mit “Schulstreunern” berichten von ihren Schulhunden.

Schaut doch mal rein! Es lohnt sich!!


Mit viel Schwung in die Sommerferien!!!

"Ferien" bedeutet für meine Springer Faulenzen, Spazieren gehen in der Gruppe und auch mal mit mir alleine, Schwimmen gehen, Neues erleben, ein bisschen Dummytraining und evtl. Erlernen neuer Tricks für die Schule.

Gruppenspaziergang im schönen Teutoburger Wald

Super spontan trafen wir uns heute, am 3.7.2016 zu einem Rudelspaziergang. Die Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sie 7 Englische Springer Spaniel auf einmal mitten im Teutoburger Wald sahen, begleitet von Caspar, einem Berger de Pyrenées. In dieser Runde treffen wir uns eigentlich immer zum Dummytraining. Deshalb war es umso schöner die Hunde entspannt laufen lassen und einfach mal sich unterhalten und austauschen zu können.
Unseren Spaziergang beendeten wir bei uns auf der Terrasse mit Kaffee und Kuchen. :-)


Endlich!!! Alle drei auf einmal!!

Auf unserem vierstündigen Waldausflug am 29.6.2016 hatten die Smarties endlich die Gelegenheit alle drei Springer auf einmal zu erleben.
Sunny, Lion und May zeigten sich in der Natur ganz anders als im Klassenzimmer. Und das ist auch gut so!!!
Temperamentvoll und ausgelassen, flitzten die drei durch den Wald, immer aufpassend, dass sie mich in dem Kindertrubel nicht verlieren. Die sich zurücknehmenden Schulspringer gab es für die Smarties so nicht mehr.  Und das machte sie für die Smarties noch sympathischer.
Unser Waldausflug war sehr schön und wird im Herbst wiederholt.


Landluft mit Erfolg

Um alte Hundebekannte mal wieder zu treffen, meldete ich May in Göttingen zur Hundeausstellung an.
Die Ausstellung fand irgendwie im Niemandslands Settmarshausen, auf einem kleinen Hundetrainingsgelände mitten im Grünen statt. Ein bisschen laufen und Hund anschauen lassen .... Also überhaupt kein Stress. Der Tag war sehr gemütlich. Melanie und Benjamin von Nala waren auch mit dabei und hielten den Tag tapfer durch.  Der Tag an der frischen Landluft war sehr schön, nicht nur ein Plausch mit Hundebekannten war drin. May erhielt ein V2 mit Res VDH CAC, was mich natürlich sehr gefreut hat.


Wie schnell doch so ein Jahr verrennt

Vor einem Jahr, am 9. Mai 2015 zog die kleine May bei uns ein.
In diesem ersten Jahr haben wir viel Schönes und Lustiges mit ihr erlebt. Die Smarties haben May liebevoll aufgenommen und freuen sich immer, wenn sie freitags mit in die Schule kommt.
Wir freuen uns täglich über unser Springermädchen und sind für Überraschungen jeder Art offen ;-).







Und weil es immer wieder so spannend ist, ...

verbrachte ich das erste schöne Sommerwochenende im Mai wieder einmal in Schwerte.
Auch dieses Seminar ist sehr empfehlenswert , spannend und für jeden Hundehalter ein MUSS!
Inhalte waren neben den Beutefangsequenzen, Spielen, richtig Belohnen, Form und Funktion des Hundes, ... Sehr spannend!








Früh übt sich

Nicht nur die kleine Nala versucht sich an Dummys. Wir Pivitsheider Springerzweibeiner bekamen von Dante und Pia tatkräftige Unterstützung und starteten unser erstes gemeinsames Dummytraining im schönen Teutoburger Wald. Nur Schule allein macht nicht gücklich, auch nicht einen Schulspringer!!



Die Kunst Impulsen zu wiederstehen

An diesem Wochenende nahm ich wieder einmal bei Animal Team in Schwerte an einem tollen Seminar teil.
"Nimm dich zurück, reiß dich zusammen, wiederstehe deinen Impulsen, ... ."  Wenn das immer so einfach wäre!!! Und es gilt nicht nur für Hunde ;-).












Schöne Ostern!!
Der Frühling zieht ein!! Die Kraniche kündigen ihn lauthals an! So ein Lärm im Wald! ;-)



Springerzuwachs in Pivitsheide!


Endlich ist es soweit! Der heißersehnte Tag kann ein gutes Enden nehmen!!!
Heute, am 18.3. ist die kleine Nala bei Benjamin und seiner Familie eingezogen.
Benjamin, ein Smartie hat sich samt Eltern und Bruder den Springervirus eingefangen.
Seit dem letzten Sommer überlegte sich die liebe Familie, wann und von wem so ein kleiner Springerwelpe bei ihr einziehen könnte. Es wurde viel gelesen, gefragt und natürlich bei langen Spaziergängen das Wesen der Springer erforscht und kennengelernt. Sehr vorbildlich, denn es gibt nichts Schlimmeres, als einen Welpen unüberlegt ins Haus zu holen.
Wir wünschen der Smartie-Familie mit ihrer kleinen Nala ganz viele wunderschöne und spannende Springerjahre.



Hundebesuch aus Bad Pyrmont
Heute am 18.3. bekamen wir Smarties Hundebesuch. Bonny (Bernersennenhündin) und Luna (Labradorhündin) besuchten uns mit ihren Frauchen und Evelyn Buchholz-Dassen (Dozentin an der Fachklinik Bad Pyrmont).
Der Vormittag verging im Flug und ist einer Wiederholung sicher. Näheres gibts unter Smarties zu lesen.



HAPPY BIRTHDAY, liebe May!!!

Es ist kaum zu glauben!! Unsere kleine May ist heute 1 Jahr alt geworden.
Irgendwie scheint es so, als wäre sie schon ewig bei uns. Aus der kleinen Springer-M-Maus ist eine überaus neugierige, lustige, kuschelige, lernfreudige, sehr pfiffige, überaus sozialverträgliche und schnelle Springerhündin geworden, die mit ihrem Blick alle Herzen dahin schmelzen lässt.
Wir wünschen Ihr ganz viele wunderschöne Jahre!!







Bad Pyrmont - schon wieder sind wir mittendrin

Heute, am 15.2.2016 durfte May, wie Sunny und Lion auch zu Beginn ihrer Ausbildung, mit Evelyn Buchholz-Dassen und mir in der Fachklinik Bad Pyrmont, Menschen im gut fortgeschrittenen Alter besuchen.
Ich finde diesen Besuch immer sehr spannend. Es ist ja nicht selbstverständlich, dass ein Hund durch eine Klinik laufen darf.
Anfangs war May noch sehr aufgeregt, fühlte sich aber schnell sicher und die Neugierde siegte, Unbekanntes zu erschnuppern. So viele alte und gebrechliche Menschen im Rollstuhl oder mit Rolator unterwegs, hatte May so noch nicht angetroffen. Die warme Luft, der schmale Flur, die engen Zimmer, der rege Betrieb, neugierige Blicke, ausgestreckte Hände und vorallem die Gerüche, prallten auf sie ein. Stolz war/bin ich auf unsere Springermaus, denn cool und neugierig wie sie ist, meisterte sie den Aufenhalt in der Klinik mit Bravour!!!
In einem kleinen Kreis, bestehend aus drei alten Damen mit körperlichen Einschränkungen, zeigte sich May von ihrer besten Seite. Ein kleines Programm mit Stupsen, Touchen und sich streicheln lassen war inbegriffen.
Schließlich legte sie sich entspannt zwischen uns und schlummerte ein bisschen.
Als wir wieder zu Hause waren, war unsere Springermaus wieder fit und ich dachte mir: "Okay, ran an die Ausbildung."



Neuer Stundenplan - neues Glück!!!

Dank meines neuen Stundenplans hat May nun auch einen festen Schultag in der Woche. May kommt jetzt immer freitags für zwei Schul- und eine Teamstunde mit.
Aus dem Schultag geplaudert unter: Unsere Smarties ab Klasse 1




Juhu!!! Endlich haben wir mal ein bisschen Schnee!!! Warm anziehen und ab in den Wald!



Die Nougat-Brownies haben das Licht der Welt entdeckt!
Herzlichen Glückwunsch liebe Yvonne und Lara zu den beiden N-inas!
Wir wünschen euch eine schöne Aufzucht und Welpenzeit.
Mal sehen, welches der beiden Mädels bei uns in Pivitsheide ein Zuhause bekommen wird. ;-)



 

Wo ist die Zeit geblieben?
Habby Birthday, Lieber Lion!!! Alles Gute zum dritten Geburtstag!

Vor drei Jahren ist unser Spring-ins-Feld auf die Welt gekommen, der mit uns seitdem viele Abenteuer erlebt hat. Kein Wunder, schließlich war für Andrea ihr erster Wurf auch ein Abenteuer und wenn Rüde dann auch noch als erster Springer geboren wird und den Namen Adventure trägt, kann das nur abenteuerlich werden.
Nein, so ist das nicht.
Lion hat sich sooo in unser Herz geschlichen. Er ist einfach nur lieb, verschmust, anhänglich, für jeden Spaß zu haben, geht mit uns durch Dick nd Dünn, sehr impulsiv, sehr umgänglich mit Seinesgleichen und richtig glücklich, wenn er nass und dreckig ist. Seinen Job in der Schule liebt er und strengt sich für die Schüler sehr an.
Wir wünschen Ihm gaaaaaannnz viele schöne abenteuerliche Jahre!!!!



 

Das neue Jahr beginnt mit Neuigkeiten aus Nürnberg.
Heute, am 9.1.2016 stellte ich May das erste Mal in der Jugendklasse in Nürnberg aus.
Nürnberg, meine fast alte Heimat- und Kaiserstadt, veranstaltet seit 45 Jahren und darüber hinaus immer im Januar, eine CACIB.
Auf der Nürnberger CACIB hatte ich vor vielen Jahren Kontakt zu Gordon-Setter-Züchtern aufgenommen. Ein bisschen Herzbluten war dieses Jahr mit dabei, denn vor einem Jahr musste unser lieber Lando über die Regenbogenbrücke gehen.
Die Nürnberger CACIB ist sehr überschaubar. Insgesamt wurden 10 Englische Springer Spaniel ausgestellt. May erhielt ein SG1.



Ein schönes, entspanntes und erfolgreiches Jahr 2016!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü